Menu
K
P

Wegweiser: <<< | Abschiednahme und Trauerfeier | Formalitäten | Nachlassregelung | >>>

   Im Zusammenhang mit einem Todesfall sind eine Vielzahl von Formalitäten zu erledigen. Dabei helfen wir Ihnen gern und erledigen diese für Sie:

  • Beurkundung beim für den Sterbeort zuständigen Standesamt
    Benötigt werden:
    • Personalausweis des Verstorbenen
    • Totenscheine (stellt der Arzt aus)
    • Urkunden, welche den Familienstand nachweisen:
      Geburtsurkunde, Heiratsurkunde bzw. Auszug aus dem Familienbuch, (bei Verheirateten, Verwitweten und Geschiedenen), Sterbeurkunde des Ehepartners (bei Verwitweten), Scheidungsurteil mit Rechtskraft (bei Geschiedenen)
  • Information der Krankenkasse
    Sterbegeld wird von gesetzlichen Krankenkassen seit dem 01.01.2004 nicht mehr gezahlt.
     
  • Information der Rentenversicherung
    Abmeldung der Rente(n) und ggf. Beantragung der Vorschusszahlung (Sterbevierteljahr) an die Witwe oder den Witwer (Rentennummern werden benötigt).
    Beantragung der Witwen- / Hinterbliebenenrente bei der Rentenversicherung des Verstorbenen (benötigt werden: Rentenbescheide, Einkommensnachweise, Heiratsurkunde, Geburtsurkunden unterhaltsberechtigter Kinder)
    • Beratungsstellen der Rentenversicherung:
      Deutsche Rentenversicherung (LVA, BfA) und Bundesknappschaft
      • Mo 8-15 Uhr, Di 8-18 Uhr, Mi 8-13 Uhr, Do 8-18 Uhr, Fr 8-12 Uhr:
        • Holbeinstraße 1, 01307 Dresden
        Tel.: 0351 44570

        • Bebelplatz 3, 09599 Freiberg
        Tel.: 03731 39520

        Jeden 2. Dienstag im Monat von 13-16 Uhr:
        • Rathaus Dippoldiswalde, Zimmer 207

        Um eine telefonische Anmeldung unter 035206/279965 oder 0172/3579531 (bei Herrn Klaus-Peter Winkler) wird gebeten.